9 erstaunliche Vorteile der Wassermelone


Wassermelonenscheiben auf dem Holztisch

Der erfrischende, süße Geschmack der Wassermelone an einem heißen Tag ist etwas, das jeder genießen kann. Noch besser? Die gesundheitlichen Vorteile von Wassermelonen sind enorm und umfassen die Vorbeugung von Krankheiten und Störungen, einschließlich Nierenerkrankungen, Bluthochdruck , Krebs , Diabetes , Herzerkrankungen , Hitzschlag, Makuladegeneration und sogar Impotenz.

Inhaltsverzeichnis:


[toc]

Nährwerte


100 g Wassermelone enthält:

NährstoffWert
Wasser [g]91,45
Energie [kcal]30
Protein [g]0,61
Gesamtlipid (Fett) [g]0,15
Kohlenhydrate durch Differenz [g]7,55
Ballaststoffe insgesamt [g]0,4
Zucker insgesamt [g]06.02.19
Calcium, Ca [mg]7
Eisen, Fe [mg]0,24
Magnesium, Mg [mg]10
Phosphor, P [mg]11
Kalium, K [mg]112
Natrium, Na [mg]1
Zink, Zn [mg]0,1
Vitamin C, Gesamtascorbinsäure [mg]08.01.19
Thiamin [mg]0,03
Riboflavin [mg]0,02
Niacin [mg]0,18
Vitamin B-6 [mg]0,05
Folat, DFE [µg]3
Vitamin A, RAE [µg]28
Vitamin A, IE [IE]569
Vitamin E (Alpha-Tocopherol) [mg]0,05
Vitamin K (Phyllochinon) [µg]0,1
Fettsäuren, gesamt gesättigt [g]0,02
Fettsäuren, insgesamt einfach ungesättigt [g]0,04
Fettsäuren, insgesamt mehrfach ungesättigt [g]0,05

Quelle: USDA

Was ist Wassermelone?


Wassermelone, mit dem stilvollen wissenschaftlichen Namen Citrullus lanatus, ist eine Frucht , die auf einer im südlichen Afrika beheimateten rebenartigen Blütenpflanze wächst. Es wurde vor ungefähr 1000 Jahren im Niltal, in Ägypten und schließlich in China angebaut. Mittlerweile wird Wassermelone auf der ganzen Welt und in 44 der 50 amerikanischen Bundesstaaten angebaut. Es wurde speziell ausgewählt, um größer und saftiger zu werden, was zu den riesigen Früchten führt, die vielen von uns vertraut sind. Die grüne Außenschale ist hart und fleischig und wird selten gegessen, während das Innere aus weichem, rotem oder rosafarbenem Fruchtfleisch besteht, das viele Samen enthält . Dies ist der Teil der Wassermelone, der normalerweise gegessen wird.

Was den medizinischen Gesamtnutzen von Wassermelonen (Citrullus lanatus) betrifft , so hängt er stark von der Sorte der Wassermelonen und der Reife ab. Beta-Carotin und Lycopin sind in der Regel in großen Mengen verfügbar, sobald die Wassermelone vollständig ausgereift ist. Während viele die Wassermelonenschale für ungenießbar halten, lassen Sie sich nicht täuschen. Sie können es nicht nur verzehren, sondern es enthält auch einige Nährstoffe, insbesondere Ballaststoffe und Ballaststoffe .

Nährstoffgehalt der Wassermelone


Die wohltuende Wirkung der Wassermelone beruht hauptsächlich auf ihrer einzigartigen Mischung aus Nährstoffen, Vitaminen , Mineralien und organischen Verbindungen. Dazu gehören erhebliche Mengen an Vitamin C , Kalzium , Magnesium , Ballaststoffen, Eiweiß und einer großen Menge Kalium gemäß der USDA National Nutrient Database . Darüber hinaus enthalten sie Vitamin A- und B-Vitamine – Vitamin B6 , Niacin , Thiamin – und eine Vielzahl von Carotinoiden und Phytonährstoffen , einschließlich Lycopin!

Die Frage ist, warum gibt es so viel Begeisterung für Wassermelone?

Auf den ersten Blick scheint es nicht mehr als ein großer Wasserball zu sein. Wir alle wissen, dass es nichts Erfrischenderes gibt als einen großen, gekühlten Wassermelonenschnitz , aber was ist der wahre Grund, warum so viele Menschen jeden Sommer in Lebensmittelgeschäfte strömen, um eine große Frucht wie diese zu kaufen? Nun, es ist schwer, es auf einen einzigen Grund einzugrenzen; es gibt tatsächlich viele von ihnen.

Nutzen für die Gesundheit der Wassermelone


Alle oben genannten Komponenten von Wassermelonen tragen zu ihren wichtigsten Auswirkungen auf die Gesundheit bei. Im Folgenden werden einige Details zu diesen Vorteilen erläutert.

Lindert Nierenerkrankungen

Wassermelonen enthalten viel Kalium, ebenso wie viele Obst- und Gemüsesorten . Dies wird als hilfreich angesehen, um die toxischen Ablagerungen in der Niere auszuspülen. Darüber hinaus ist bekannt, dass sie die Konzentration von Harnsäure im Blut verringern, wodurch das Risiko von Nierenschäden und die Bildung von Nierensteinen verringert wird. Darüber hinaus induzieren Wassermelonen aufgrund ihres hohen Wassergehalts das Wasserlassen, was wiederum für die Reinigung der Nieren hilfreich ist. Außerdem sorgen die Antioxidantien in Wassermelone gute Gesundheit der Nieren für eine lange Zeit und Anzeichen vorzeitiger Hautalterung wie Falten und reduzieren Altersflecken auf der Haut . Üben Sie Vorsicht bei Wassermelone aufwendig, aber wenn Sie bereits eine Nierenerkrankung , wie die hohe Wasser- und Kaliumgehalt kann mehr schaden als nützen tun.

Verhindert Austrocknung

Forschung veröffentlicht in EXCLI Experimental and Clinical Sciences, gibt an, dass die Wassermelone zu 92 Prozent aus Wasser besteht und sowohl die Körpertemperatur als auch den Blutdruck wirksam senken kann. Es hilft auch, Ihren Körper während des heißen Sommers mit Feuchtigkeit zu versorgen. Menschen in tropischen Regionen essen diese Früchte jeden Tag im Sommer, um sich vor Hitzschlag zu schützen. Die hohe Menge an Wasser in Wassermelonen stimuliert auch die Freisetzung von überschüssiger Flüssigkeit in Form von Schweiß, der Ihren Körper an heißen Sommertagen weiter abkühlt.

Reguliert den Blutdruck

Das American Journal of Hypertension hat eine Studie veröffentlicht, die besagt, dass Wassermelonenextrakt eine wichtige Rolle bei der Senkung des Blutdrucks bei übergewichtigen Menschen spielt, die an Bluthochdruck leiden. Darüber hinaus ist die Menge an Kalium und Magnesium, die in Wassermelonen vorhanden ist, hinsichtlich der Senkung des Blutdrucks sehr vorteilhaft. Kalium ist ein gefäßerweiternden betrachtet, was bedeutet , dass sie die Spannung auf die Blutgefäße und Arterien freigibt , wodurch der Blutfluss anzuregen und die Verringerung Stress auf das Herz – Kreislauf – System. Die Carotinoide vorhanden in diesen Früchten und andere mit hohem Gehalt an Carotinoiden, wie Guave – auch verhindern , dass die Arterienwände und Venen Härten, Blutdruck und die Chancen zu helfen reduzieren Blutgerinnsel , Schlaganfall, Herzinfarkt und Arteriosklerose .

Antikrebseigenschaften

Eine von Dr. Laura Bowers vom Department of Nutrition der University of North Carolina in Chapel Hill durchgeführte Studie legt nahe, dass ein niedrigerer Insulin / Insulin-like Growth Factor (IGF) wichtig sein könnte, um das Krebsrisiko zu senken. Wassermelone hilft bei der Senkung des Insulin- / IGF-Spiegels, was häufig ein wichtiger Faktor ist, der Krebs verschlimmert. Weitere Untersuchungen sind jedoch in Bezug auf diese und die Wirkung von Arzneimitteln erforderlich, die auf dieses System abzielen.

Wassermelonen haben in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erhalten, vor allem aufgrund ihres beeindruckenden Lycopin-Gehalts, einer Carotinoid-Phytonährstoff-Verbindung, die zunehmend mit der Krebsprävention in Verbindung gebracht wird. Es wurde gezeigt, dass Lycopin das Risiko für Prostata-, Brust-, Dickdarm-, Lungen- und Gebärmutterschleimhautkrebs signifikant verringert. Alles in allem ist die Wassermelone zwischen dem antioxidativen Potenzial von Vitamin C, den Antitumor-Eigenschaften von Cucurbitacin E und der Wirkung von Lycopin eine großartige Frucht, die zu jeder Krebspräventionsdiät hinzugefügt werden kann!

Kontrolliert Diabetes

Diabetiker , die eine zuckerarme und kohlenhydratarme Diät einhalten sollen , beklagen sich häufig über Hunger, da sie ihre Grundnahrungsmittel nicht zu sich nehmen können, was ihnen das Gefühl gibt, halb genährt zu sein. Wassermelonen können eine gute Ergänzung für sie sein. Obwohl sie süß im Geschmack sind, werden sie durch einen dicken Keil nur sehr wenig Kalorien erhalten, da neunundneunzig Prozent ihres Gesamtgewichts aus Wasser und Ballaststoffen bestehen. Darüber hinaus tragen die Vitamine und Mineralien wie Kalium und Magnesium zur ordnungsgemäßen Funktion des Insulins im Körper bei und senken so den Blutzuckerspiegel. Arginin, ein weiterer Bestandteil von Wassermelonen, ist sehr wirksam bei der Steigerung der Wirkung von Insulin auf den Blutzucker. Diabetiker können auch Currys, Steaks und Salate aus Wassermelonenschalen zu sich nehmen, die noch weniger Zucker enthalten.

Herz Gesundheit

Eine Studie aus dem Jahr 2014 besagt, dass Lycopin, ein in Wassermelonen reichlich vorkommendes Carotinoid, zur Verbesserung der Herzfunktionen beitragen kann. Beta-Carotin, das für seine hervorragenden antioxidativen und Anti-Aging- Eigenschaften bekannt ist, kann helfen, altersbedingten Herzproblemen vorzubeugen. Die Ballaststoffe in der Wassermelone tragen zusammen mit Vitamin C, Carotinoiden und Kalium (Kalium senkt das Risiko eines Herzinfarkts) dazu bei, den Cholesterinspiegel zu senken und Ihr Herz vor vielen gefährlichen Zuständen zu schützen. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um die vorteilhafte Wirkung von Lycopin auf die Herzfunktion zu bestätigen. Diese ersten Ergebnisse sind jedoch vielversprechend!

Verhindert Makuladegeneration

Untersuchungen legen nahe, dass Carotinoide dazu beitragen, die Sehkraft intakt zu halten. Die Gesundheit der Augen und die Makuladegeneration sind möglicherweise weniger besorgniserregend, wenn Sie viel Wassermelone essen. Dank Beta-Carotin, Vitamin C, Lutein und Zeaxanthin sind Ihre Augen besser geschützt. Zu den Vorteilen für Ihre Augen zählen die Abwehr von altersbedingter Blindheit und Degeneration, Austrocknung von Augen und Sehnerven sowie Glaukom.

Befreiung von Impotenz

Es wird angenommen, dass Arginin in der Wassermelone bei der Heilung der erektilen Dysfunktion nützlich ist. Die anregende Natur von Arginin soll die Libido steigern, die Frigidität verringern und Ihrem Liebesleben einen Neuanfang geben, nachdem Sie ein paar Scheiben Wassermelone zusammen genossen haben!

Andere Vorteile

Wassermelonensamen sind reich an nützlichen Fetten und Proteinen. Wie bereits erwähnt, enthalten Wassermelonen Phytonährstoffe, die sich sehr gut auf die Gesundheit und das reibungslose Funktionieren der inneren Organe, Augen und des Sekretionssystems auswirken.

Selbst im täglichen Leben finden viele die Vorteile groß und überraschend.

Teilen und Liken Sie diesen Beitrag: