15 effektive Wege zur Bekämpfung von Pollen


Pollenallergie

Pollen Allergien sind die häufigsten allergischen Erkrankungen, und einen Dämpfer auf Ihren Frühling und Sommer – Aktivitäten setzen können, aber es gibt eine Reihe von effektiven Möglichkeiten , Pollen zu kämpfen, einschließlich Fenster zu schließen, sorgfältig Zeit außerhalb der Planung, den Kauf eines Luftfilters, Atmung durch Ihre Nase, Trockner benutzen, öfter putzen und vieles mehr!

Inhaltsverzeichnis:


[toc]

Wege zur Bekämpfung von Pollen


Die einfachen Möglichkeiten zur Bekämpfung von Pollen sind:

Schließe die Fenster

Es mag vernünftig erscheinen, aber wenn Sie Pollen von Ihrem Körper fernhalten möchten, sollten Sie damit beginnen, sie von Ihrem Haus fernzuhalten. Obwohl es das halte schönen ist Fenster weit offen im Frühjahr und Sommerwetter, sind Sie jeden Tag Millionen dieser Partikel in Ihr Haus einladen.

Verwenden Sie Ihren Trockner

Viele Menschen genießen es, ihre Kleidung an der Luft zu trocknen oder in der Leine zu trocknen, besonders bei warmem Wetter, um den frischen, natürlichen Duft in die Kleidung zu bringen. Sie sind jedoch auch um Ärger bemüht, da Pollenpartikel an diesen Stoffen haften bleiben und Sie das Allergen den ganzen Tag über in Ihr Haus bringen und dicht an Ihrer Haut halten ! Mit anderen Worten, benutzen Sie Ihren Trockner!

Verwenden Sie keine Fensterlüfter

Die Fensterventilatoren scheinen mag wie eine grüne Alternative ständig Ihr Haus überschwemmt mit Klimaanlage, aber die böigen Fans in bestäubt Luft saugen von außen und Spülen es durch Ihr Haus. Wenn Sie an einer schweren Pollenallergie leiden , sollten Sie möglichst keine Fensterlüfter verwenden .

Vermeiden Sie Mittagsexkursionen

Es wäre dumm, sich in Ihrem Haus aufzuhalten und das schöne Wetter des Frühlings und des Sommers zu meiden, nur wegen einer Allergie, aber Sie können ein bisschen weiser sein, wann Sie nach draußen gehen . Am Morgen befindet sich Tau auf dem Boden und weniger Pollen in der Luft, und am Abend hat sich der Pollen normalerweise wieder auf dem Boden niedergelassen, und es gibt weniger Aktivität von Menschen, Insekten und Tieren, die die Partikel in den Boden werfen Luft.

Bodendecker hinzufügen

Wenn Sie einen grünen Daumen oder einen eigenen Garten haben, kann es fast unmöglich sein, die Exposition gegenüber Pollen zu vermeiden, aber Sie können mit Bedacht pflanzen und Samenpflanzen vermeiden, die Pollen erzeugen. Bodendecker und Moose haben keinen Pollen, so dass Ihr Garten eine Oase vor den Pollendumping-Pflanzen sein kann, die sonst überall zu finden sind.

Halten Sie Ihren Rasen gemäht

Wenn Sie Ihren Rasen bewachsen erhalten lassen, die Menge an Pollen werden Sie bei jedem Schritt Aufnehmen wird exponentiell größer. Wenn Sie Ihren Rasen schön kurz halten, verringern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass das Gras dieses Allergens auf Ihre Kleidung, Schuhe und Haustiere gelangt.

Nachgucken wie das Wetter wird

Es gibt zahlreiche Wetter-Apps und Benachrichtigungen zu Tagen mit hohem Pollenflug und Sie können Ihren Zeitplan teilweise auf das Wetter abstimmen, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht unnötig aussetzen . Regentage und Tage nach starken Regenfällen weisen tendenziell geringere Mengen dieses Allergens auf. Planen Sie daher Ihre Aktivitäten im Freien entsprechend!

Übung nach innen

Frühlingsjoggen ist schön, aber wenn Sie unter dieser häufigen Allergie leiden, kann das Laufen oder Sport im Freien an Tagen mit hohem Pollenanteil irritierend oder geradezu gefährlich sein. Sie neigen dazu, durch den Mund zu atmen, während Sie sich anstrengen, wodurch all diese Allergene mit noch größerer Geschwindigkeit aufgenommen werden.

Atme durch die Nase

Ihre Nase ist mit Haaren ausgestattet, die Krankheitserreger und Allergene wie Pollen herausfiltern können, während Ihr Mund keine solche Schutzstufe aufweist. Wenn Sie Ihre allergischen Reaktionen unter Kontrolle halten möchten, versuchen Sie häufiger, bewusst durch die Nase zu atmen!

Tragen Sie eine Brille / Sonnenbrille, keine Kontaktlinsen

Kontaktlinsen mögen stilvoller sein als Brillen, sie fangen aber auch Pollen unter sich ein, sodass sie weiterhin die Augen reizen können. Darüber hinaus wirken Brillen und Sonnenbrillen als physische Barrieren gegen dieses im Wind wehende Allergen und verhindern, dass Ihre Augen an Tagen mit hoher Konzentration so rot werden.

Andere Reizstoffe kontrollieren

Diese bestimmte Allergie kann sich verschlimmern, wenn Sie gleichzeitig anderen Reizstoffen oder Allergenen ausgesetzt sind. Wenn Sie also andere Faktoren wie Schimmelpilz und Hautschuppen kontrollieren, können Sie die Anfälligkeit für dieses Allergen verringern. Sobald sich Ihr Körper im Modus für allergische Reaktionen befindet, ist es einfacher, einen weiteren Angriff auszulösen. Berücksichtigen Sie daher auch andere mögliche Reizstoffe !

Halten Sie die Pflanzen draußen

Das Hinzufügen von etwas Grün zu Ihrem Haus ist verständlich, aber es kann auch das Problem von Pollenallergien direkt ins Schlafzimmer bringen . Investieren Sie nicht in Pollenpflanzen wie Kakteen oder Farne, sondern in solche, die Ihre Innenluft möglicherweise mit irritierendem Pollen füllen.

Reinigen Sie öfter

Das Reinigen der Oberflächen und des Bodens Ihres Hauses ist eine hervorragende Möglichkeit, um Allergien vorzubeugen, da sich die Partikel ansammeln und nach der Aktivität wieder in die Luft befördert werden können. Luftreiniger sind auch sehr nützlich, um das Innere Ihres Hauses sauber und pollenfrei zu halten.

Baden Sie Ihre Haustiere

Es ist schwer zu kontrollieren, wohin Ihre Haustiere rennen und spielen, wenn sie draußen sind, aber sobald sie wieder im Haus sind, werden sie von Pollen, Staub, Milben und anderen möglichen Allergenen begleitet. Waschen Sie Ihre Haustiere im Frühling und Sommer sowie zu anderen Zeiten mit hohem Pollenflug häufiger.

Antiallergische Diät

Ihre Ernährung kann tatsächlich dazu beitragen , Ihren Körper weniger anfällig für Allergene zu trainieren. Bestimmte Lebensmittel können die Immunglobulinreaktion unterdrücken, die allergische Reaktionen hervorruft. Einige der besten antiallergischen Lebensmittel sind Äpfel , Leinsamen , grüner Tee und Knoblauch .

Teilen und Liken Sie diesen Beitrag: