19 positive Eigenschaften der Drachenfrucht (Pitaya) für ihre Gesundheit


Bunte Drachenfrucht

Die nährstoffreiche und kalorienarme Drachenfrucht kann zur Bekämpfung chronischer Krankheiten, zur Verbesserung der Darmgesundheit und zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Sie ist reich an Ballaststoffen sowie verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen wie Mangan und Eisen. Zu den gesundheitlichen Vorteilen der Drachenfrucht gehört die Fähigkeit, beim Abnehmen zu helfen, Diabetes zu kontrollieren, die Verdauung zu verbessern, den Cholesterinspiegel zu senken und das Energieniveau zu steigern. Die Drachenfrucht kann auch vor bestimmten Krebsarten und Herzerkrankungen schützen, sowie gegen Bakterien und Pilze.

Was ist eine Drachenfrucht?


Drachenfrucht ist eine exotische und köstliche Frucht, die aufgrund ihrer gesundheitlichen Vorteile auch als tropisches Superfood gilt. Es ist auch als Pitaya oder Pitahaya bekannt, und manche nennen es eine Erdbeerbirne. Die Pitaya unterscheidet sich jedoch technisch von der Drachenfrucht (Pitahaya), da die erstere von der Gattung Stenocereus stammt, während die letztere von Hylocereus stammt. Die Drachenfrucht hat ihre Ursprünge in Mexiko, Südamerika und Mittelamerika. Es wird vermutet, dass die Frucht von Amerika in südostasiatische Länder wie Kambodscha, Thailand, Taiwan, Vietnam und die Philippinen gebracht wurde, wo sie ein wichtiger Bestandteil der Nahrungsaufnahme von Obst bleibt. Heute ist nicht nur die gesunde Frucht, sondern auch das nährstoffreiche Pitaya-Pulver weltweit erhältlich.

Abgesehen von der Frucht hat sich die Schale der Drachenfrucht als nützlich für pharmazeutische, kosmetische und nutrazeutische Anwendungen erwiesen, wie aus einer im Journal of Food Science veröffentlichten Studie von 2011 hervorgeht.

Drachenfrucht enthält wertvolle Vitamine und Mineralien


Drachenfrucht ist kalorienarm und reich an Antioxidantien, was sie zu einer guten Ergänzung jeder Diät beim Abnehmen macht. Die Frucht enthält viele Ballaststoffe, Lycopin und Kohlenhydrate sowie wasserlösliche Vitamine wie Carotin, Vitamin C, Vitamin B3 (Niacin) und Vitamin B2 (Riboflavin). Der Mineralreichtum dieser Frucht ist ebenfalls hoch und umfasst Magnesium, Kalzium, Phosphor, Eisen und Natrium.

Es wird angenommen, dass Drachenfrüchte Phytonährstoffe enthalten, die verschiedene Krankheiten verhindern. In der Food Chemistry veröffentlichte Forschungsergebnisse legen nahe, dass die Samen dieser Früchte mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Linolsäure und Linolensäure) sowie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren enthalten.

Deshalb ist die Drachenfrucht so gesund


Die gesundheitlichen Vorteile der Drachenfrucht werden hauptsächlich auf ihre antioxidativen, antibakteriellen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften zurückgeführt. Zu den Vorteilen gehören die Stärkung des Immunsystems, ein schnellerer Stoffwechsel und ein reibungsloser Verdauungsprozess.

Schutz vor Krebs

Eine kürzlich durchgeführte Studie an Drachenfrüchten hat gezeigt, dass diese Früchte Antikrebseigenschaften haben können, insbesondere im Fall von Darmkrebs. Neben der antioxidativen Qualität von Vitamin C, das das Immunsystem stärkt, enthalten Drachenfrüchte auch andere Quellen natürlicher Antioxidantien .

Forschungen zufolge sind Carotin und Lycopin, die in diesen Früchten vorkommen, starke Antioxidantien, die eine krebspräventiven Wirkung haben sollen. Sie tragen dazu bei, das Risiko für Prostatakrebs sowie die Größe von Tumoren im Körper zu verringern. Da Drachenfrüchte Ihr Immunsystem stärken, ist dies ein guter erster Schritt für diejenigen, die häufig krank werden oder sogar ein hohes Krebsrisiko haben.

Stärkt das Immunsystem

Der hohe Gehalt an Vitamin C in der Drachenfrucht stärkt das Immunsystem und stimuliert die Aktivität anderer Antioxidantien im Körper. Laut einer Studie aus dem Jahr 2011 haben das Fruchtfleisch und die Schale der weißen und roten Pitayas einen hohen Polyphenol- und Flavonoidgehalt, der dazu beitragen kann, freie Radikale zu beseitigen. Dies wurde mit der Verhinderung der Proliferation von Krebszellen in Verbindung gebracht. Diese Antioxidantien wirken auch, um die Thrombozytenzahl zu erhöhen, Dengue-Fieber zu behandeln und eine schnellere Genesung zu unterstützen.

Reich an Ballaststoffen und hilft bei der Verdauung

In Food Chemistry veröffentlichte Forschungsergebnisse legen auch nahe, dass die Drachenfrucht reich an Oligosacchariden ist, die das Wachstum von Darmbakterien wie Laktobazillen und Bifidobakterien fördern. Eine Studie über natürliche Präbiotika in Thailand aus dem Jahr 2015 hat gezeigt, dass die Frucht die gesunde Darmflora fördert, die für eine reibungslose Verdauung wichtig ist.

Die Drachenfrucht hat einen hohen Gehalt an Ballaststoffen, was bedeutet, dass sie den Stuhlgang fördert, den reibungslosen Durchgang durch den Verdauungstrakt erleichtert, die peristaltische Bewegung stimuliert und die Freisetzung von Verdauungssäften bewirken kann. Durch die Regulierung der Darmfunktion mit Ballaststoffen hilft diese Frucht bei der Vorbeugung von Erkrankungen wie Verstopfung, Reizdarmsyndrom und sogar Darmkrebs.

Kontrolliert Diabetes

Der regelmäßige Verzehr von Drachenfrüchten ist mit einer Senkung des Blutzuckerspiegels verbunden, was sowohl für Typ-2-Diabetiker als auch für Personen mit Prädiabetes von Vorteil ist. In einer Studie aus dem Jahr 2017 wurde festgestellt, dass Prädiabetiker insgesamt eine merkliche Verringerung des Blutzuckerspiegels im Vergleich zu Menschen zeigten, die keine Drachenfrucht gegessen hatten. Darüber hinaus zeigten Prädiabetiker mit höherem Drachenfruchtkonsum eine stärkere Blutzuckersenkung.

Reich an Eisen und beugt Anämie vor

Eisen , das in Drachenfrüchten enthalten ist, ist gut für die Erhöhung des Hämoglobinspiegels bei Personen mit Anämie. Es hilft auch bei der Produktion von roten Blutkörperchen, die dann bei der richtigen Sauerstoffversorgung der lebenswichtigen Organe helfen.

Gute Quelle für Antioxidantien

Im Journal of Food Science veröffentlichte Untersuchungen zeigen, dass es aufgrund seines hohen Polyphenol- und Flavonoidgehalts und seiner antioxidativen Aktivität sowohl für kosmetische als auch für pharmazeutische Anwendungen eingesetzt werden kann.

Reich an Magnesium und B-Vitaminen

Drachenfrucht enthält auch viele Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin C und B-Vitamine sowie Magnesium. Zu den Vorteilen von Magnesium gehört die Verbesserung der Gesundheit für Knochen und Herz. Die Vitamine B1, B2 und B3 verbessern alles von Blutdruck über Hautgesundheit und Cholesterinspiegel bis hin zu Schilddrüsenfunktion, schwankenden Hämoglobinspiegeln und Kohlenhydratstoffwechsel.

Hautpflege

Die Antioxidantien in Drachenfrüchten können helfen, die Anzeichen des Alterns zu bekämpfen, indem sie die schädlichen Auswirkungen der freien Radikale im Körper verringern. Sie helfen auch bei der Behandlung von Sonnenbrand, Akne und trockener Haut. Vitamin C, das in vielen Früchten enthalten ist, aber insbesondere in Drachenfrüchten, hilft, die Haut aufzuhellen. Geben Sie getrocknetes Drachenfruchtpulver in Ihre täglichen Säfte und beobachten Sie, wie Ihre Haut strahlt.

Verbessert die kardiovaskuläre Gesundheit

Drachenfrucht enthält keine ungesunden gesättigten Fette. Dies führt zu höheren HDL-Spiegeln („gutes“ Cholesterin) und niedrigeren LDL-Spiegeln („schlechtes“ Cholesterin) im Körper. Die Chancen, dass sich Plaque in den Arterien und Venen bildet, sind geringer, wodurch sich das Risiko verringert, an Arteriosklerose , Herzinfarkt und Schlaganfall zu erkranken.

Haarpflege

Das Hinzufügen von Drachenfrüchten oder Drachenfruchtextraktpulver zu Ihrer täglichen Ernährung trägt dazu bei, dass das Haar gesund und gepflegt bleibt. Seine hohen Nährstoffmengen tragen dazu bei, die Schädigung des Haares durch die in der künstlichen Haarfarbe enthaltenen Chemikalien zu verringern. Es hilft auch, die Textur zu verbessern und Ihrem Haar wieder Glanz zu verleihen.

Entzündungshemmende Eigenschaften

Drachenfruchtpulver ist reich an entzündungshemmenden Eigenschaften , die dazu beitragen, die durch Arthritis und andere Erkrankungen verursachten Schmerzen zu lindern.

Augenpflege

Es ist bekannt, dass die Drachenfrucht das Wachstum von menschlichem Cytochrom P450 hemmt, einem Protein, das in der Leber vorkommt. Dieses Protein ist häufig mit dem Auftreten eines angeborenen Glaukoms verbunden. Laut einer Studie hilft das Beta-Carotin in dieser Frucht bei der Vorbeugung von Makuladegeneration und Kataraktbildung, indem sie die Augen vor schädlichen freien Radikalen schützt.

Starke Knochen und Zähne

Drachenfrucht enthält mehr Kalzium als viele andere Früchte und kann daher dazu beitragen, den täglichen Kalziumbedarf zu decken, der erforderlich ist, um Ihre Knochen gesund zu halten, die Knochenmineraldichte zu verbessern und Osteoporose zu verhindern. Eine Studie der Tufts University hat gezeigt, dass eine an Obst und Gemüse reiche Ernährung die richtige Mischung aus Nährstoffen, Eiweiß und Kalzium bietet , um die Knochendichte zu steigern .

Schwangerschaft

Drachenfrucht ist für Schwangere von Vorteil, da sie Eisen, B-Vitamine und Folsäure enthält. Studien zeigen, dass Eisen bei der Vorbeugung von Hämoglobinmangel und auch bei der Vorbeugung von Anämie hilft. Die B-Vitamine und Folsäure beugen Geburtsfehler vor und steigern die Energie.

Die milden abführenden Eigenschaften der Drachenfrucht lockern den Stuhl und regulieren den Stuhlgang. Darüber hinaus trägt der Kalziumgehalt darin zur Knochenentwicklung des Fötus bei und trägt so zu einer gesunden Schwangerschaft bei. Ein hoher Kalzium- und Magnesiumspiegel trägt auch zur Bekämpfung der Osteoporose bei postmenopausalen Frauen bei.

Steigert die Kognition

Drachenfrüchte enthalten B-Vitamine und sind reich an Vitamin C, die beide dazu beitragen, die Zellmembranen gesund zu halten. Diese Aktivität der Vitamine kann dazu beitragen, das Auftreten von kognitiven Störungen zu verhindern und Ihre Gehirnleistung enorm zu steigern!

Verbessert die Atmung

Es ist höchste Zeit, dass Sie Ihrer Ernährung Drachenfrüchte hinzufügen, wenn Sie an Atemwegserkrankungen wie Asthma leiden. Es sind auch Drachenfruchtextraktkapseln erhältlich, die Vitamin C und Antioxidantien enthalten. Es ist bewiesen, dass sich eine höhere Aufnahme von Obst und Gemüse positiv auf Atemwegserkrankungen auswirkt.

Drachenfrucht kaufen


Frische Drachenfrüchte können in Ihrem örtlichen Supermarkt gekauft werden und sind sogar online erhältlich. Achten Sie bei der Auswahl einer Drachenfrucht darauf, dass die Haut keine braunen Flecken aufweist. Wenn die Frucht weich ist, ist sie wahrscheinlich schlecht geworden. Getrocknete Drachenfrucht ist ideal als gesunder Snack für zwischendurch, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Da die Früchte saisonal sind, können Sie auch gefriergetrocknetes Drachenfruchtpulver, das mit Antioxidantien verpackt ist, in Ihrem Smoothie, Müsli, Joghurt und anderen Desserts verwenden.

Drachenfruchtsorten

Es gibt drei Arten von Drachenfrüchten, nämlich

  • Rote Haut mit rotem Fleisch
  • Rote Haut mit weißem Fleisch
  • Gelbe Haut mit weißem Fleisch.

Je nach Art, Form und Größe gibt es süße und saure Drachenfrüchte. In Bezug auf die häufigste Form von Drachenfrüchten ist sie etwas kleiner als eine Cantaloupe-Melone, hat eine rote Farbe und ist mit breiten, stacheligen Wucherungen bedeckt.

Wenn Sie es aufschneiden, ist die Textur des Fruchtfleisches wie eine Kiwi und es ist mit kleinen schwarzen Samen gefüllt. Das Fleisch der Frucht wird zur Herstellung von Wein verwendet und kann in andere Getränke gesiebt werden, während die Blätter der Drachenfrucht für eine sehr gesunde Form des Tees eingeweicht werden können. Die raue Außenhaut hat wenige Nährwerte und wird selten gegessen.

Teilen und Liken Sie diesen Beitrag: